Was muss ich im Zusammenhang mit dem Coronavirus beachten?

Liebe Reisegäste, 

als Ihr Reiseveranstalter stehen für uns Ihre Sicherheit und Gesundheit an erster Stelle.
Auch bei diesem aktuellen Anlass im Zusammenhang mit dem Coronavirus verfolgen wir sehr genau und tagesaktuell die Lageeinschätzung des Auswärtigen Amtes, des Robert-Koch-Instituts sowie der verantwortlichen Behörden im jeweiligen Reiseland. Darüber hinaus sind wir auch mit unseren Partnern in den Zielgebieten im ständigen Austausch, um die Lage vor Ort noch besser einschätzen zu können.

Wir nehmen die aktuelle Situation sowie unsere soziale Verantwortung als Arbeitgeber sehr ernst. Um unseren Beitrag zu leisten, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und zum Schutz unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, arbeiten die meisten von uns mittlerweile von zu Hause aus. 

Selbstverständlich wurden hierfür alle organisatorischen und technischen Voraussetzungen geschaffen, um Ihnen weiterhin den bestmöglichen Service anbieten zu können. Unsere Kollegen und Kolleginnen aus dem Service-Center sind für Sie per E-Mail und telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 18:00 Uhr erreichbar. 

Wir verstehen, wenn Sie sich in der aktuellen Situation Sorgen machen. Die wichtigsten Fragen, die Sie in diesem Zusammenhang vielleicht beschäftigen, möchten wir im Folgenden gerne beantworten. 

Wir möchten Sie außerdem bitten, aktuell von telefonischen Rückfragen abzusehen. Sie unterstützen uns somit, diese besondere Herausforderung zu meistern. E-Mail-Anfragen bearbeiten wir in der Reihenfolge der Abreisetermine. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Wir geben unser Bestes für Sie und freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf die Zeit nach dieser für uns alle sehr fordernden Situation.
 

Können Sie mir genaue Informationen zum Coronavirus geben? Wie kann ich mich schützen?
Für detaillierte  Informationen zum Coronavirus empfehlen wir Ihnen die Seite des Robert-Koch-Instituts. Darüber hinaus möchten wir auf die Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung aufmerksam machen.
 

Findet meine Reise statt? 

Um der weiteren Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken, hat das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen und rät in diesem Zuge aktuell von touristischen Reisen ins Ausland ab. Es ist mit Einschränkungen im globalen Reiseverkehr zu rechnen. 

Auf Grund dieser außergewöhnlichen Umstände müssen wir leider alle Reisen mit Abreisedatum bis einschließlich 14. Juni 2020 absagen. Alle betroffenen Gäste wurden bereits von uns per E-Mail informiert oder werden noch telefonisch bzw. postalisch kontaktiert, sofern uns keine E-Mail-Adresse vorliegt.

Selbstverständlich beobachten wir die aktuellen Entwicklungen weiterhin sehr genau und entscheiden schrittweise, wie wir mit allen weiteren Abreiseterminen nach dem 14. Juni 2020 verfahren. Auf Grund der besonderen Situation bitten wir jedoch um Ihr Verständnis, dass wir über die Durchführung der Reisen der Reihe nach und bis spätestens vierzehn Tage vor dem geplanten Reisebeginn entscheiden werden. 

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie zudem gern informieren, dass wir unsere Reiseunterlagen entgegen der üblichen Handhabung bis auf Weiteres erst eine Woche vor der jeweiligen Abreise verschicken werden, sollte Ihre Reise wie geplant stattfinden können. 

Sobald neue Entscheidungen getroffen worden sind, werden wir alle betroffenen Gäste umgehend kontaktieren. Wir möchten Sie höflich bitten, in der Zwischenzeit von telefonischen Anfragen abzusehen. Sie unterstützen uns somit, diese besondere Herausforderung zu meistern. 
 

Muss ich die Restzahlung auch aktuell 30 Tage vor Reisebeginn leisten?

Auf Grund der derzeitigen Situation haben wir das Zahlungsziel verkürzt, sodass Sie Ihre Schlusszahlung erst 14 Tage vor Ihrem geplanten Reisetermin leisten müssen. So können wir flexibler auf die derzeitigen Entwicklungen reagieren und gewährleisten, dass Sie Ihre Restzahlung unter Umständen nicht unnötig tätigen müssen. Zudem teilen wir Ihnen gern mit, dass wir aus Kulanz ebenfalls unsere Stornostaffel angepasst haben. Für Ihre Reise mit Reisebeginn im Juni ist nun eine Stornierung in Höhe Ihrer Anzahlung (20% des Reisepreises) bis 14 Tage vor Reisebeginn möglich. Für später erfolgende Stornierungen greifen die bisher geltenden Stornierungsbedingungen laut unseren AGB. 

Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte schriftlich an das Lebenslust Service-Team. Wir sind für Sie da!

Stand: 20.05.2020